Informationen ZWS April 2019 - mit vielen Neuerungen

Erstmals komplette Gesundheitszuchtwerte und Umstellung auf eine gemischte Kuh- und Bullenlernstichprobe für genomische Zuchtwerte bringen neue Bullen an die Spitze

Die neue RZM-Formel mit mehr Gewicht auf Fett hat zu größeren Veränderungen geführt.

Erstmals sind direkte Gesundheits-Zuchtwerte veröffentlicht worden. Der neue RZ Gesund, der weltweit einzigartig ist, umfasst 13 Einzelmerkmale die in vier Einzelzuchtwerten zusammengefasst werden:

  • RZ Euterfit
  • RZ Klaue
  • RZ Metabol
  • RZ Repro

Neben Gesundheitszuchtwerten für alle Bullen gibt es diese Zuchtwerte ebenfalls für alle weiblichen Tiere, die typisiert sind. Damit konnte die Qualität der Zuchtwertschätzung weiter deutlich verbessert werden. Damit steht der gezielten Zucht und Selektion auf Gesundheit nichts mehr im Weg. Die RSH-Bullen konnten ihre Positionen und Zuchtwerte gut behaupten.

Jährliche Basisverschiebung

Mit der ersten Zuchtwertschätzung im Jahr erfolgt die jährliche Basisverschiebung auf die aktuellen 4-6 Jahre alten Kühe (geboren 2013-2015). Aufgrund des Zuchtfortschritts in den meisten Merkmalen werden dadurch die Zuchtwerte wie wie in der Tabelle (Quelle: VIT April 2019) angegeben abgeschrieben.

Die im Folgenden aufgeführten Veränderungen bei den einzelnen Bullen verstehen sich bereinigt um diese allgemeine Zuchtwertabschreibung.