Die RSH in der Coronakrise

Ihr Fulltime-Dienstleiter für die Rinderhaltung- auch in der Coronakrise

Liebe Mitglieder der RSH eG,

diese schwierigen Zeiten zeigen nicht nur, dass die Landwirtschaft in Deutschland systemrelevant ist und in der Krise eine zentrale Position einnimmt, sondern erfordern auch von der RSH eG besondere Maßnahmen zum Schutze unserer Mitmenschen und unserer Kunden durch die Einhaltung der vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln.

Unter diesen Umständen werden wir für Sie und Ihre Betriebe weiterhin den bestmöglichen und vollumfänglichen Service anbieten. Sie können uns auf den gewohnten Wegen, z.B. per Telefon oder E-Mail erreichen für:

  • Besamung
  • Spermabestellung, -lieferung sowie Anpaarungsberatung
  • Brunsterkennung mit SCR Heatime und SenseHub
  • Trächtigkeitsuntersuchung per Ultraschall
  • Agrarartikelbestellungen
  • Zuchtviehhandel
  • Alle Serviceleistungen im Rahmen der Zuchtprogramme und Genotypisierungen

Unsere Mitarbeiter/innen werden stets den nötigen Sicherheitsabstand wahren und gerne mit Ihnen wichtige Entscheidungen oder Beratungen telefonisch durchführen. Beratungsergebnisse und Unterlagen lassen wir Ihnen gerne schriftlich oder per Email zukommen, um auch Sie, ihre Familien und Mitarbeiter/innen zu schützen!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und sagen „DANKE!“, dass sie trotz des Corona-Virus weiterhin in unseren Service vertrauen und durch Ihre wichtige Arbeit zur Versorgung der Mitmenschen in dieser Krise beitragen.

Ihre Rinderzucht Schleswig-Holstein eG