Wichtige Informationen zu COVID-19

Maßnahmen gegen die Verbreitung der Viruserkrankung bei der RSH eG

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Kunden,

aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus SARS CoV-2 hat sich die Rinderzucht Schleswig-Holstein eG für folgende Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit und die unserer Mitarbeiter entschieden:

  • Alle Mitarbeiter /-innen wurden über die herausgegebenen Hygienemaßnahmen des Bundesministeriums für Gesundheit informiert und werden auf Basis aktueller Betriebsanweisungen Ihre tägliche Arbeit dahingehend anpassen.
  • Die Betriebsabläufe haben wir in Absprache mit unseren Mitarbeitern geregelt, sodass alle Arbeiten weiterhin durchgeführt werden können. Der gewohnte Service durch die RSH eG bleibt für unsere Mitgliedsbetriebe zunächst unverändert.
  • Mit Ihrem Einverständnis werden unsere Mitarbeiter auch weiterhin für Sie auf Ihrem Betrieb zur Verfügung stehen. Falls Sie keine betriebsfremde Person auf Ihren Betrieben wünschen, bitten wir Sie, dies Ihrem zuständigen Außendienstmitarbeiter mitzuteilen. Bzgl. bestehender Termine werden unsere Mitarbeiter Sie vorab kontaktieren, ob der Termin wahrgenommen werden soll.

Alle bisher geplanten, öffentlichen RSH-Veranstaltungen bis zum 10.05.2020 werden abgesagt. Wir bedauern diese Mitteilung machen zu müssen und hoffen auf Ihr Verständnis.

 

Wichtiger Hinweis: Wenn es in Ihrem Umfeld Verdachtsfälle gibt, teilen Sie dies bitte Ihrem zuständigen Außendienstmitarbeiter vor dessen Besuch mit!

 

Weitere Informationen über die aktuelle Entwicklung erhalten Sie bei Facebook und auf unserer Internetseite. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und stehen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund und achten auf sich sowie Ihre Mitmenschen!

Ihr RSH-Team