Die PhönixGroup unterstützt Flutopfer

Gemeinsam sind wir stark! Die PhönixGroup spendet 36.000€

Die Landwirte aus ganz Deutschland haben in den ersten Tagen nach dem katastrophalen Hochwasser ihre Solidarität gegenüber den betroffenen Menschen und landwirtschaftlichen Betrieben in den Überflutungsgebieten eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Ihnen und allen anderen Helfer gilt unser Dank, dass sie sich mit ihren Maschinen selbstlos auf den Weg gemacht haben, um vor Ort mit anzupacken.

Die Flutkatastrophe, die vor allem in den westlichen Bundesländern enorme Schäden verursachte, hat auch die landwirtschaftlichen Betriebe stark getroffen. Neben großer Betroffenheit löst die Katastrophe bei den Partnern der PhönixGroup den Wunsch nach Hilfestellung aus.

Während viele Organisationen, Privatpersonen, Unternehmer und insbesondere die Landwirte direkte Unterstützung bei den Aufräumarbeiten leisten, zeichnet sich deutlich ab, dass es ein finanzieller Kraftakt wird, die öffentliche Infrastruktur und die private Wirtschaft wieder aufzubauen. Wir fühlen uns hierbei vor allem unseren Berufskollegen verbunden, die unmittelbar von den Auswirkungen der Katastrophe betroffen sind.

Die Organisationen der PhönixGroup (zu denen auch die RSHeg gehört) überweisen einen Betrag von insgesamt 36.000 €, auf das Spendenkonto der Schorlemer Stiftung.

Die Schorlemer Stiftung verfügt über ein Kuratorium, dass sich mit der zielgerichteten Mittelverwendung befasst. Über diesen Weg wird eine sinnvolle Verteilung der finanziellen Spenden gewährleistet.

Wir wünschen allen Betroffenen viel Kraft, Ausdauer und die nötige Zuversicht, um diese Ausnahmezeit zu überwinden.

.

#MeineRSH